#FridayFacts: ist Tofu glutenfrei?

Die einen hassen ihn.
Die anderen können gar nicht genug davon bekommen.
Tofu ist unumstritten umstritten.

Ich hab Tofu früher auch überhaupt nicht gemocht, dachte, dass dadurch nur der Regenwald abgeholzt wird (Spoiler: Ist nicht wahr, daran ist zu einem sehr großen Teil die Massentierhaltung schuld.) und, dass Tofu einfach fad schmeckt.

Inzwischen hat sich das geändert. Fast würde ich mich als Tofu-Lover bezeichnen. Tofu schmeckt nur fad, wenn er falsch zubereitet wird. Es gibt es tausend Möglichkeiten, wie Tofu einfach nur richtig, richtig lecker ist. Aber darum geht’s in diesen #FridayFacts nicht. Sondern darum:

Ist Tofu glutenfrei oder nicht?

Diese Frage bekomme ich tatsächlich sehr oft. Im heutigen #FridayFacts schauen wir uns das genauer an! Am Ende des Blogartikels findest du auch ein passendes Quiz!

Was ist Tofu überhaupt?

Tofu gibt es schon lange. Bereits seit 2.000 Jahren kommt in China und Japan Tofu auf den Tisch. Frei übersetzt bedeutet Tofu übrigens „geronnene Bohne“. Inzwischen hat sich der Tofu auch bei uns eingebürgert – nicht nur bei Veganer und Vegetariern.

Tofu auf rosa Hintergrund

Zur Herstellung von Tofu werden Sojabohnen zu Sojamilch verarbeitet, indem sie in getrocknetem Zustand eingeweicht, püriert und aufgekocht werden. Die Tofu-Masse wird dann gepresst und bekommt so die typische blockartige Form.

Es gibt kein verstecktes Gluten. 

Soweit so gut. Aber ist Tofu jetzt glutenfrei?

Und jetzt kommt die Antwort, die du wahrscheinlich nicht erwartet hast: Kommt drauf an. Ganz so pauschal kann ich das nicht beantworten, denn es kommt tatsächlich immer auf das jeweilige Produkt und die enthaltenen Zutaten an.

Es gibt kein verstecktes Gluten! Ist also in einem Tofu Gluten enthalten, so muss es auch auf der Zutatenliste stehen. Tofu kann also glutenhaltig sein, Tofu kann auch glutenfrei sein. Lass uns das anhand ein paar Beispielen durchgehen.

Ich bin beim Tofu-Recherche-Einkauf leicht eskaliert. 🙂 Dafür habe ich jetzt einige verschiedene Tofuarten, anhand denen ich dir zeigen kann, wann ein Tofuprodukt glutenfrei ist und wann nicht.

Der Natur Tofu

Im ersten Beispiel siehst du einen Naturtofu. Die Zutaten sind Wasser, Sojabohnen und das Gerinnungsmittel Calciumsulfat. Keine dieser Zutaten ist glutenhaltig. Der Tofu ist also glutenfrei.

Der geräucherte Tofu

Im zweiten Beispiel siehst du einen geräucherten Tofu. Die Zutaten sind Wasser, Sojabohnen, Sojasauce, und Buchenholzrauch. Keine dieser Zutaten ist glutenhaltig. Wäre in der Sojasauce Gluten enthalten, dann müsste es dabei stehen. Beispielsweise so: “Sojasauce (Wasser, Sojabohnen, Weizen, Meersalz)”, denn es gibt kein verstecktes Gluten! Der Tofu ist also ebenfalls glutenfrei.

Im dritten Beispiel siehst du noch einen geräucherten Tofu. Die Zutaten sind Wasser, Sojabohnen, Sojasauce, und Nigari. Diesmal ist in der Sojasauce Weizen enthalten, deswegen ist es in der Klammer angeführt. Ist in einem Produkt Gluten enthalten, dann muss es auch angeführt sein. Dieser Tofu ist deswegen nicht glutenfrei. 

Der besondere Tofu

Neben dem klassischen Tofu und geräuchertem Tofu gibt es immer mehr besondere Tofumischungen in allerlei Geschmacksrichtungen. Dieser Tofu Rosso besteht nicht nur aus Sojabohnen, sondern auch vielen Gewürzen. Alle diese Gewürze sind glutenfrei und deswegen ist auch dieser Tofu glutenfrei.

Hinweis: Es ist ein Mythos, dass Hefeextrakt glutenhaltig wäre. Auf diese Aussage stoße ich immer wieder mal. Fakt ist, dass es dafür keine Quellen gibt.

Meiner Erfahrung nach ist Tofu sehr oft glutenfrei, jedoch nicht immer. Es kommt wirklich immer auf das jeweilige Produkt an und genau deswegen ist es so wichtig, die Zutaten genau zu kontrollieren. Wichtig: Beachte bitte auch, dass sich Zutaten jederzeit ändern können. Die oben gezeigten Tofus sind glutenfrei bzw. glutenhaltig. Die Zutaten könnten sich aber inzwischen geändert haben, deswegen kontrolliere wirklich bei jedem Einkauf, ob der Tofu glutenfrei ist.

Das gilt übrigens für jedes verarbeitete Produkt. Ob etwas glutenfrei ist oder nicht, kann man selten pauschal beantworten, letztlich zählt immer die Zutatenliste.

Zusammenfassung

Zusammengefasst bedeutet das:

  • Tofu kann glutenfrei sein. Tofu kann aber auch Gluten enthalten. 
  • Jeder Tofu wird unterschiedlich hergestellt und es werden unterschiedliche Zutaten verwendet.
  • Nur die Zutatenliste auf dem Produkt kann dir verraten, ob der Tofu glutenfrei ist oder auch nicht.

Das ist schon der fünfte Beitrag zu meiner neuen #FridayFacts Serie. Immer wieder freitags beantworte ich deine Fragen rund um die Diagnose, das Leben mit Zöliakie und das sichere glutenfreie Einkaufen. Wie gefällt dir die neue #FridayFacts Serie?

Hast du auch eine Frage für die #FridayFacts?

Du fragst. Ich antworte.
Kommentiere einfach unter diesem Post!

Jenni

Jenni

Hallo! Ich bin Jenni. Zöli. Mutmacherin. Entdeckerin. Naturkind. wienverliebt. Mit JenniMarieni.at möchte ich dir Tipps für das Leben mit Zöliakie geben und dir Mut machen, auch mit einer Autoimmunerkrankung das Leben so richtig zu genießen. Meine Liebe zu Wien ist auf meinem Blog genauso Thema, wie positive Gedanken und glutenfreie Entdeckungen.
Jenni

Jenni

Hallo! Ich bin Jenni. Zöli. Mutmacherin. Entdeckerin. Naturkind. wienverliebt. Mit JenniMarieni.at möchte ich dir Tipps für das Leben mit Zöliakie geben und dir Mut machen, auch mit einer Autoimmunerkrankung das Leben so richtig zu genießen. Meine Liebe zu Wien ist auf meinem Blog genauso Thema, wie positive Gedanken und glutenfreie Entdeckungen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments